DREAMS.......

DREAMS.......

Donnerstag, 20. September 2012

Urlaub 2012 .... und andere Neuigkeiten :-)

Ausblick von unserem Cottage

Unser Cottage , mit "faulenzendem Urlauber und Familienhund

nicht "mein Boot" , aber der Bootssteg vom Three Oaks Resort

Der schoene Gordon Lake

Urlaubsgenuss fuer Beide :-)

Weiterbildung ... !? oder einfach nur relaxen :-)

..einer der vielen traumhaften Sonnenuntergaenge am Gordon Lake

.....einfach nur geniessen ... :-)

Hafenpromenade in Sault Ste.Marie ,ON


Bruecke zwischen Sault Ste. Marie ,Ontario nach Sault Ste.Marie , Michigan

Moosehunting einmal andersrum :-)

Einsamer Strand am Lake Superior

Blich nach St.Joseph Island ,ON
Bieber auf dem Heimweg ... :-) ...wirklich !

Bieber ist nun daheim ;-) ... Abendstimmung am Gordon Lake

Unser Feriendomizil fuer zwei Wochen

Die Gastgeber , Dieter und Renate Heller , bei unserem Weisswurstfruehstueck

Menzelfamilie ... Leider fehlt der Sohn :-(

Zurueck in die Zukunft !?  ;-)

... meine Insel ? ;-)

Kraniche warten auf den Abflug

Lake Superior ,Ontario

wir koennen uebers Wasser laufen ;-) ? ... nein , eine Sandbank

auch an einem trockenem Baumstamm kann man Gefallen finden...Regina ist nun auch mal auf dem Bild :-)

Karibik ..... ??? Nein , Lake Superior !

"living sky's " nicht nur in Saskachewan


einfach nur geniessen ....

alle vier Bilder , Sonnenuntergang am Gordon Lake

die naechsten sechs Bilder , geniessen ... Einfach Canada pur !!!






Hafen von Richards Landing auf St.Josephs Island ,ON

Leuchtturm auf Richards Landing


Urlauber mit Hund     :-)



Der Urlaub ist nun vorbei . Geht eigentlich immer schneller , als wenn man arbeitet ... merkwuerdig . Ich hoffe , Ihr konntet die Bilder geniessen und die Augen ein bischen Urlaub machen lassen .
Es war ein reiner Erholungsurlaub , fuer viele Menschen langweilig , fuer uns ein Genuss .
Auf diesem Weg noch mal VIELEN DANK an unsere Gastgeberfamilie Dieter und Renate Heller , fuer diese wunderschoenen Tage in Eurem "kleinen Paradies" !
Ich habe Dieter schon vor ca. 1 1/2 Jahren kennengelernt , als er mir einige Kartons mit deutschen Buechern zukommen lies ... und das auch noch kostenlos .
Damals versprach ich ihm , dass wir eines Tages einen Urlaub in ihrem Resort planen ... nun ,meistens bleibt es ja bei Versprechen ... aber hier wurde es wahr ! 
Ich durfte das Resort schon einige Monate vor unserem Urlaub kennenlernen , als ich mit dem Truck auf dem Weg von Toronto nach Winnipeg war . Ich konnte den Truck in Bruce Mines (liegt etwa 60 km oestlich von Sault Ste. Marie ,ON am Trans Canada Highway 17 ), stehenlassen und Dieter hat mich dann abgeholt . Mein Feierabend wurde mir mit einem tollen BBQ bei Dieter und Renate versuesst ... Truckerleben :-) .
Inzwischen ist eine richtige Freundschaft zwischen uns entstanden ! :-)
Der naechste Urlaub im schoenen "Three Oaks Resort" ist 2014 geplant .

Das Resort liegt am Gordon Lake , ca. 12 km von Bruce Mines,ON entfernt . Es ist ein sehr grosser See mit zwei Inseln . Dort kann man schwimmen , fischen, Bootfahren , oder einfach nur ausruhen . Wer natuerlich Disco , Rummel , oder Party sucht , ist dort natuerlich am falschen Platz . 
Wer am Angeln freude findet , der ist dort an der richtigen Stelle . Und der Fisch kann natuerlich an den vorhandenen BBQ's gleich gegrillt und im Garten auch gleich gegessen werden .
Ich /wir suchten "nur " Erholung ! Ich esse zwar auch gern frische Fische .... zum Angeln habe ich nicht die Geduld ... und ich moechte keine Tiere toeten ... Essen reicht fuer mich voll und ganz . :-) 
Natuerlich lagen wir nicht nur faul auf der Liege rum . Es standen auch ein paar Ausfluege in die Umgebung an . Ein Besuch in Sault Ste. Marie , ON war auch ganz interessant .... Mc Donalds , Tim Horten's , Walmart ... :-)))) , zwar auch ... aber es gibt dort u.a.ein tolles "Bushplane Museum" .Dort kann man viele Fugzeugmodelle besichtigen (wen's interessiert) , oder in einem 3D Kino mit dem  "Wasserbomber" eine Waldbrand loeschen . Sehr wirklichkeitsgetreu mit vibrierenden Sitzen , Wind und echten Wassernebeln ...
Die Hafenpromenade ist auch sehenswert .
Natuerlich darf auch eine Fahrt ueber die grosse Bruecke , nach USA , Sault Ste. Marie , Michigan nicht fehlen , und wenn es nur zum tanken ist .
Ein Ausflug fuehrte uns auch nach Thessalon ,ON . Ein Dorf , mit einem schoenen Strand und kleinem Hafen .
Natuerlich haben wir uns noch einige Highlights der Gegend , fuer unseren naechsten Urlaub aufgehoben .
Auch unser Familienhund ,Cooper hatte seinen Spass . Nicht nur , dass ich laenger als zwei bis drei Tage mit ihm toben konnte . Er hatte sehr viel Spass am und vor allem im Wasser . Fuer einen Alaskan Malamute , eher ungewoehnlich , traute er sich so tief ins Wasser , dass er schwimmen musste ... und er hatte maechtig Spass daran . Nun laesst er keine Moeglichkeit mehr aus , ins Wasser zu springen .
Ich war sehr erstaunt , wie geduldig Cooper ,die lange Fahrt ueberstand . 1260 km hin , knapp 1300 km zurueck ... und dass jedesmal in einem "Ritt" . jaaa der Trucker , macht das doch mit Links .... hier muss ich sagen , dass kommt nicht mehr vor . Das naechste Mal , wird eine Uebernachtung mit eingeplant !!!
Doggie , hat die meiste Zeit geschlafen .... erstaunlich !!! und inzwischen hat er eine Stellung gefunden , wie er hinter dem Fahrersitz liegen kann und dabei zum Fenster rausschauen kann ... sieht gut aus , durch die schwarzen Scheiben ... "Cooper is watching you" :-) .
Unser Auto hatte auch etwas von Urlaub ... ja, knapp 3500km mehr auf dem Tacho ....und vier neue Reifen ... sind im Walmart in USA einfach billiger als in Canada ;-) 
So hatten fast alle etwas von Urlaub ...

Inzwischen ist der Alltag wieder zurueck . Die erste Woche hab ich schon wieder hinter mir ... zwar guter Trip , aber das "drum herum" war der letzte Sch.... 
Hatte seit langem einen problematischen Trainee ... Trainingsabbruch wegen "unsafe driving" . 
Aber auch das kommt vor , Gott sei Dank ist es sehr selten !!!
Dafuer fahre ich die naechste Woche alleine .... eine TRAUMTOUR !!! Freitag Start in Winnipeg , Montag in El Paso ,TX abladen , Dienstag in Phoenix , AZ und am Mittwoch in Los Angeles , CA ... dann geht's wohl wieder zurueck nach Calgary , nicht ohne ein Reset .... mal wieder .... wooooo ??????
Mitten in der Wueste :-( .....klar doch : LAS VEGAS,NV liegt in der Mojave Wueste und ich werde dort inzwischen , das vierte Mal  36 hrs Pause machen !!!

Nun zu den "Neuigkeiten" .

Mein Unfall (ueber den ich im vorletzten Post berichtet hatte) , wurde vom Safety - Manager unserer Firma , als "not preventable"  ( nicht vermeidbar) , gewertet . 
Mein Safetybonus bleibt mir also erhalten , wie auch mein Status als "Low Risk" Driver wird nicht beruehrt .
Mein Safetyrecord bleibt sauber . HUUURRRAAAA!!!

Nun noch eine gute Nachricht . Ein Freund und  Kollege , hat ein Buch ueber seine Auswanderung und sein Leben in Canada geschrieben . 
Einige kennen ja seinen Blog , den ich als besten Canadablog sehe und auch sehr gerne dort lese !
Wer den Blog kennt , wird bestimmt auch das Buch gerne lesen !!!

Blog : http://joe64-weg nach canada.blogspot.com

Buch : Weg nach Canada Ausgewandert!Als Trucker nach Canada 
Autor : Joerg Flege
zu bestellen z.B. bei amazon.de  
ISBN 978 - 3 - 8417 - 7056 - 1

Wer den Blog nicht kennt , sollte einfach mal dort reinschauen , es lohnt sich !!!!

Ein schoens Wochende , fuer ALLE !!!
Passt auf Euch auf und bleibt mir treu ! :-)

PS : Ich weiss , es heisst ja DAS Blog ... hoert sich aber bescheuert an , SORRY !!! :-)

Kommentare:

  1. danke fuer die werbung ;-)

    danke fuer die tollen bilder ;-)

    danke an safety dept, dass sie richtig entschieden haben ;-)

    gruss nach LA

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen Joerg !!!Ich bin erst am 26. in L.A. :-)
    Unser Buch ist auf dem Weg nach Canada .Ich kann es kaum erwarten , es zu lesen .
    Ich hoffe , Du bekommst den deutschen Buchpreis (ob es einen canadischen gibt , weiss ich nicht) , und natuerlich den Nobelpreis fuer Literatur !!!Das Buch wird bestimmt in den Top 10 des Stern zu finden sein !!!
    Bis die Tage :-)
    Gruessle , wo immer Du Dich rumtreibst , Holger

    AntwortenLöschen
  3. Moin Holger
    klasse Bericht und astreine Bilder, macht Spass zu lesen
    und zu schauen.
    Danke für den Buchtip wird gleich geordert.
    Nach dem Urlaub jetzt mal wieder viel Spass bei den Touren.

    Grüsse Heiko

    AntwortenLöschen
  4. Hi Heiko ,
    Leider war der Urlaub wie immer zu kurz . Das ist eine gute Idee , das Buch zu kaufen .Es lohnt sich .
    DANKE fuer den Kommentar !!!
    Gruessle Holger

    AntwortenLöschen
  5. wunderschöne Fotos *schmacht* und Cooper hat ja schon Ausmaße eines Bären durch das Knuffelfell. Hübscher Hund.

    ich freu mich, dass der Unfall ohne Folgen für Dich bleibt. Das wäre ja das letzte, was man gebrauchen kann, wenn man nicht Schuld hat.

    AntwortenLöschen
  6. Ja Yvonne, es war ein superschoener Urlaub . Und in zwei Jahren sind wir wieder dort . Unser Cooper ist der schoensteMalamute auf dieser Welt . Inzwischen bringt er 35 kg auf die Waage . Wir bekommen immer ein Lob von unserer Zuechterin von Coopper ( unsere Freunde) , Dank Regina's Pflege , hat Cooper ein so schoenes Fell , eher selten bei den Langhaar Malamutes .
    Ich bin auch sehr froh , dass der Unfal so gewertet wurde . Haette mich auch um eine Menge Geld gebracht .

    Gruessle , Holger

    AntwortenLöschen