DREAMS.......

DREAMS.......

Samstag, 2. März 2013

glatt vergessen .... ;-)

Nochmal ein "kleines" Jubilaeum ... aber schon im December .... am 17.December 2012 war es zwei Jahre her , dass unser erstes Haus , in unserem Leben , in unser Eigentum ueberging .Eingezogen waren wir ja schon am 18.Juni 2012 . 
Es ist schon ein gutes Gefuehl , dass man niemand mehr fragen muss , wenn man etwas am Grundstueck , oder Haus macht .Es gibt noch viel zu tun ... Vielleicht klappt es dieses Jahr mit dem Zaun , an der Strassenseite . Wir haben im Moment noch einen Stacheldrahtzaun , aber ich mag diesen Stacheldraht ueberhaupt nicht . Ein Pool war auch in der Ueberlegung , wurde aber wieder verworfen , wird zu wenig genutzt , macht nur Arbeit ...
Es ist ein Pavillion im Busch geplant , mal sehen , ob es dieses Jahr etwas wird , aber dann im naechsten Jahr bestimmt .
Letzten Herbst sind im kleinen Waeldchen ein paar Baeume umgefallen , denen werde ich im Fruehjahr mit der Motorsaege auf die Pelle ruecken . Dann hat es auf dem Grundstueck ,vor einigen Jahren einmal gebrannt , einige abgestorbene Baeume werden auch zu Brennholz verarbeitet . Dazu wird es dieses Jahr eine Feuerstelle geben ... das Holz auf dem Grundstueck reicht fuer viele Lagerfeuer ... dabei wird aber KEIN gesunder Baum gefaellt . Ich will die Natur im Busch erhalten , und der Tierwelt nicht den Lebensraum nehmen . Es hat die letzten zwei Jahre ganz gut funktioniert , mit den Deer's ,Kojoten und Baeren , das Grundstueck zu teilen .
Unser Hausverkaeufer ,Mel , wird auch dieses Jahr wieder einen Teil des Grundstuecks , als Haferfeld nutzen . 
Dann hoffe ich , dass es mir dieses Jahr gelingt , die fast kahlen Stellen mit Rasen , verschwinden zu lassen .
Vielleicht wird Cooper's Zwinger auch ein wenig vergroessert , im Moment 3m x 6m ... wird vielleicht 6m x 6m draus , und ein Dach kommt auch ueber einen Teil des Zwingers , damit Cooper auch Schatten hat . Er ist sehr wenig im Zwinger , meistens rennt er frei im Garten . Nur wenn Regina im Garten arbeitet , ist Cooper im Zwinger ... er hilft sehr gerne beim umgraben ... eine seiner Lieblingsbeschaeftigungen . Leider mag es Regina gar nicht , wenn die frisch gesteckten Kartoffeln durch die Gegend fliegen :-)))
Dann werden dieses Jahr noch einige Baeume gepflanzt ...


Ich hab's gewusst .... kauf ich ein Haus , kauf ich mir Arbeit ;-) ... aber das ist " Arbeit" die ich sehr gerne mache :-) .

bis bald  :-)

Kommentare:

  1. Liebe Regina und Holger,
    ja ein eigenes Haus macht Arbeit! Aber so richtig kann ich es nicht als "Arbeit" bezeichenen, weil alles was man macht, ist ja für das eigene Wohlgefallen. Du hast ja schon einen richtigen Plan was alles anfallen wird vom Frühjahr bis Herbst:-)
    Und weisst Du was das schönste am ganzen ist? Sollte es nicht klappen mit all Deinen Plänen, ist das bloss Dein-euer Problem:-) Wir nehmen uns auch immer mehr vor als wir dann schlussendlich wirklich schaffen.....macht nicht's! Machen wir es halt im nächsten Sommer!
    Grüsse an euch Beide und hoffentlich auf einen baldigen Start.
    Herzlich Ursina



    AntwortenLöschen
  2. Hallole Ursina ,
    jaaaa , das st das Gute , wir machen es fuer uns und ich betrachte es nicht wirklich als Arbeit .Man nimmt sich immer mehr vor ,als man eigentlich machen will/kann .Aber dann hat man die Auswahl und da wir ja noch ein paar Jahre in unserem Haus leben wollen , haben wir ja auch alle Zeit der Welt !
    Mit dem "Start" wird's wohl noch ein Weilchen dauern .Nach dem letzten Schneesturm , vor einigen Tagen , inzwischen 50cm Schnee im Garten ... Tendenz steigend Aber wir haben eben noch Wintertime :-)

    Gruessle von uns Beiden , an Dich und Urs :-)

    AntwortenLöschen