DREAMS.......

DREAMS.......

Donnerstag, 25. August 2011

Was ein Mann tun muss ... :-)

Wie heisst es doch so schoen : ein Mann muss ....

1 . einen Sohn zeugen 

2. einen Baum pflanzen 

3. ein Haus bauen 

...ob die Reihenfolge so eingehalten werden muss , keine Ahnung  ..aber bei mir ist es eben so gegangen . Natuerlich waren da schon ein paar Jahre vergangen , bis der 2 Punkt zur Wirklichkeit wurde . Der dritte Punkt folgte dann schon sehr viel schneller .
Das mit dem Sohn ist schon eine ganze Zeit her , er wird bald 31 Jahre . Und wir werden ihn bald wiedersehen !!! :-)
 Den Baum pflanzte ich im letzten Oktober auf unserem Grundstueck ...jaaa , es ist "nur " ein Grabappletree , aber er waechst und ich bin stolz auf diesen "meinen ersten Baum" .
In zwischen habe ich noch weitere 34 Baeume gepflanzt und es stehen noch einige "Pflanzungen" an .
Es soll dieses Jahr auch noch mindestens ein , oder zwei Apfelbaeume werden ..., denn um Aepfel zu bekommen , braucht man mindestens zwei Aepfelbaeume ,wenn kein anderer in der Naehe ist  .
Ich denke , die Sache mit den Bienen muss ich hier nicht erklaeren . :-) 
Ausserdem stehen hier noch 20 seedlings zum pflanzen bereit ...ich denke ,die Pflanzarbeit ,wird mir hier bestimmt nicht ausgehen ...

Huuurrraaa ...nun hab ich auch ein Haus gebaut ... konnte nicht feststellen ,dass eine bestimmte groesse fuer ein Haus vorgeschrieben ist : Ich habe ein doghouse gebaut ...es ist keine Luxushuette , sondern eine einfach Holzhundehuette . Es wurde nur eine einzige Plywoodplatte  (Sperrholzplatte) dazu benoetigt . Der Plan stammt aus einem Schlittenhundebuch. Die Huette hat ein flaches Dach , damit der Hund oben drauf liegen kann . 
Also ist nun die Sache mit dem Hausbau , auch erledigt !

Das doghouse steht in einem Kennel ,der jetzt vor unserem hinteren Deck im Garten steht . 
Man kann den Kennel auch vom Kuechenfenster und von Buerofenster aus sehen .
Der Kennel ist aus vorgefertigten Maschendrahtelementen , die nur zusammengesetzt werden mussten . Er hat die Masse 20' x 10'  (ca. 6 x 3 m ) .  Gross genug fuer zwei Hunde . Unser Cooper muss ja nicht drin leben ,denn er ist ja ein Haushund . 
Ich denke ,aber im Winter wird er laenger draussen bleiben wollen ,als wir und dass kann er dann ohne immer beaufsichtigt zu werden.

Und wie es ueblich ist ,bekam Cooper auch gleich ein Willkommensgeschenk : einen Riesenknochen , ca . 50cm lang ,mit  dem er sich eine ganze Weile beschaeftigen kann . 

Naechstes Wochenende werden sehr viele Gaeste erwartet , und Cooper kann sich dann vor dem Ansturm der vielen Menschen "retten" :-)

Kommentare:

  1. Hallo ihr lieben,

    schoen das ihr alles erreicht, was ihr vorhattet. Den ersten Baum haben wir nun auch schon geplanzt und es werden noch einige folgen.
    Macht weiter so wie bisher und Cooper wird das schon Meistern am WE.

    Gruss aus NB, Ricky

    AntwortenLöschen
  2. HIER DIE WARHEIT VON AMPERBEAR

    http://www.mrdreamer.patchwork.perth-andover.info/index.php?p=1_38_Heimkehr-nach-DE

    AntwortenLöschen
  3. Danke Ricky , wir haben hier mehr erreicht ,als wir es uns jemals ertraeumt haetten ... aber einfach war es nicht . Und wir freuen uns ,dass auch Ihr auf dem richtigen Weg seid !!!

    @ Anonym , nun ja ,die Wahrheit ueber einen Versager , langsam sollten auch seine Fans gemerkt haben ,dass er die Menschen vollluegt :
    Wo sind die Bilder von Island ????? Nein ,ich meine nicht geklaute ,wie vom Hafen in Halifax !!!
    Und er kann doch garnicht seinen Container selbst in Halfax abliefern , dafuer braucht man hier in Canada eine Hafenlizenz ..die hat WME garantiert nicht ...
    was wohl die Wahrheit ist ,dass die bei WME traurig ueber seine Flucht sind ...so einen Billigsklaven bekommen sie nicht so schnell wieder ...und dass er Angebote von deutschen Firmen hatte , gaube ich auch ...denn BILLIGARBEITER werden in DE noch immer gern genommen !!!
    Gruss Holger

    AntwortenLöschen