DREAMS.......

DREAMS.......

Montag, 2. Januar 2012

Will er nun ... oder lieber doch nicht ???

...wo bleibt er denn nun ...der gefuerchtete canadische Winter ? Vorallem der Ruf von Winnipeg , zu einer der kaeltesten Staedte der Erde zu zaehlen , kann ich auch dieses Jahr noch nicht bestaetigen .
Eigentlich beginnt der Winter immer Anfang November ...da waren dieses Jahr noch BBQ's im Freien  ,ohne Jacke moeglich ... Auch der December "glaenzte " mit Temperaturen im Plusbereich ...ist das die "globale Erwaermung" ?
Wir haben schon seit ein paar Wochen einen Schneehauch auf dem Grundstueck liegen ..aber einfach zu wenig . :-( 
Ja , natuerlich moechten wir Schnee haben , schliesslich steht in der Garage der Hundeschlitten . Und Gaylene wartet drauf , Cooper endlich am Schlitten zu trainieren .
Es gibt da schon einige Kinder , die drauf warten , von Cooper  auf dem Schlitten gezogen zu werden .
Wir wuerden uns auch langsam mal auf etwas tiefere Temperaturen freuen . 
Wie jedes Jahr steht auch diesen Februar , das "Festival de Voyageurs " auf dem Plan . Dieses kann aber nur stattfinden ,wenn die Temperaturen tief genug sind , dass die Kuenstler ihre Schneesculpturen herstellen koennen . So Temperaturen im Bereich von - 30 bis - 40  waeren da schon angebracht .
Man glaubt es nicht , aber es macht richtig Spass , bei - 35 ohne Wind , draussen mit Cooper zu toben . Er geniesst die Kaelte manchmal einige Stunden auf unserem Deck . 
Ich weiss ,es gibt Leute , die heulen wegen dem strengen Winter ...aber ,warum geht man dann nach Canada ?
Natuerlich mag ich den Schnee und Eis nicht auf der Strasse ...aber es ist eben so und ich muss es hinnehmen. Auch ein paar Ausfaelle wegen Schnee , oder Lawinen ,werde ich ueberleben .
Nun geniesse ich noch einige Tage mit Regina und Cooper .
Am Donnerstag (Jan. 05 ) geht's wieder nach British Columbia . Zum Mountaintraining , mit einem Kollegen aus Indien , der mir bei unserer letzten Tour , sehr viel von seiner Heimat erzaehlte .
Es wird bestimmt , wie immer eine schoene Tour durch die winterlichen Rockies .
Ich hoffe ,dass wir nicht zuviele Strassensperrungen wegen Lawinenabgaengen mitmachen muessen . Durch die tiefen Temperaturen und heftige Schneefaelle in den Bergen , ist die Lawinengefahr  auf Hoechststufe .

Bis die Tage ... :-)

Kommentare:

  1. Ein frohes Neues wünschen wir Euch und Grüße
    aus North Germany.

    Laß mir die Lawinen in Ruhe.


    Grüße Joghi

    AntwortenLöschen
  2. Ein Gutes Neues Jahr auch zu Euch !!!
    DANKE fuer den Eintrag!!!

    Ich werde die Lawinen in Ruhe lassen ...sie mich hoffentlich auch .
    Werd versuchen , nur bei Tageslicht zu fahren , dann kann man sie vielleicht sehen und vorher stehenbleiben .
    Bis bald !

    AntwortenLöschen